Vorsicht beim Kreditkarten-Einsatz im Ausland

16 August 2013

Die Kreditkarte ist in der heutigen Zeit ein gängiges Zahlungsmittel und eine alltägliche Alternative zur Barzahlung. Das gilt sowohl im Inland als auch weltweit im Ausland. Die namhaften Kreditkarten werden nahezu uneingeschränkt in jedem Land auf jedem Kontinent akzeptiert. Eine Kreditkartennutzung im Ausland bietet den weiteren Vorteil, dass die Abrechnung in der jeweiligen Landeswährung möglich ist. Für die Kreditkartenbezahlung brauch kein Bargeld getauscht zu werden. Ein damit verbundener Aufwand sowie die Wechselkosten entfallen. Mit der Kreditkarte wird bezahlt, und die Umrechnung zusammen mit der Abrechnung, also die gesamte Kreditkartenbelastung, erscheint auf der nächsten Kreditkartenabrechnung. Wenn es sich dabei noch um kostenlose Kreditkarten handelt, dann spricht alles für den Einsatz der Kreditkarte im Ausland. Weiterlesen »


Kreditkarteneinsatz im Ausland – Immer lokale Währung wählen

22 Juli 2013

Ein Großteil der Deutschen greift bei Zahlungen im außereuropäischen Ausland auf die Giro- oder Kreditkarte zurück. Auf diese Weise entfällt der lästige Geldwechsel – zudem müssen Verbraucher nicht ständig Bargeld mit sich führen. Immer häufiger kommt es bei der Kartenzahlung im Hotel, im Einzelhandel oder am Geldautomaten jedoch vor, dass der Kunde eine sofortige Währungsumrechnung in Euro angeboten bekommt. Diese Option erscheint zunächst verlockend und wird deshalb von vielen Reisenden genutzt. Da der fällige Betrag bereits am EC-Terminal oder am Geldautomaten angezeigt wird, wiegen sie sich in Sicherheit. Im Nachhinein kann sich diese Entscheidung allerdings als böser Fehler herausstellen. Weiterlesen »


Diese Kreditkarten eignen sich für den Winter-Urlaub

19 Juli 2013

Das bargeldlose Zahlungsverfahren wird auch in Deutschland immer beliebter. Besonders im Urlaub haben die Kreditkarten ihren Nutzen, der von vielen Menschen geschätzt wird. Bevor man aber überhaupt an die vielen Vorteile für die Kreditkarte kommt, muss man sich natürlich ein entsprechendes Modell besorgen. Die Auswahl auf dem Markt ist riesig und es ist nicht sehr einfach eine gute Karte zu finden. Es gibt jedoch einige Karten, die sich besonders für die Nutzung im Urlaub eignen. Der Winter Urlaub steht vor der Tür – da sollte man über das richtige Werkzeug für die Bezahlung verfügen. Weiterlesen »


Die Tücken der goldenen Kreditkarte

22 Oktober 2012

Die Extras der goldenen Kreditkarte sind oft leistungsschwach und haben oftmals Einschränkungen beim Versicherungsschutz. Zwar sieht die goldene Karte beim Bezahlen edel aus, aber sie bietet deshalb nicht zwingend einen Mehrwert. Gerade die integrierten Versicherungsleistungen der goldenen Kreditkarte sind oft in ihrem Umfang eingeschränkt und leistungsschwach. Gerade Zusatzversicherungen für Reisen schneiden nicht besonders gut ab. Weiterlesen »


Hohe Akzeptanz der Kreditkarte kurbelt Kreditkartenneubestellungen an

15 Oktober 2012

Noch vor einigen Jahren galt die Kreditkarte in Deutschland als exotisches Zahlungsmittel. Viele Geschäfte akzeptieren die Kreditkarte nicht als Zahlungsmittel, da sie hier höhere Gebühren zu tragen haben als bei der standardisierten EC-Kartenzahlung. Dies war sicherlich auch ein Grund, weshalb wenige Deutsche eine Kreditkarte beantragten. Durch die breite Nutzung des Internets änderte sich jedoch auch das Verhalten der Konsumenten. Da im Internet die Kreditkarte eine der gängigsten Zahlungsarten ist, beantragen immer mehr Menschen diese praktische Karte. Schlussendlich haben auch die Einzelhändler ihre Meinung geändert, sodass mittlerweile auch in vielen Geschäften mit Kreditkarte gezahlt werden kann. Die Kreditkarte – ein Zahlungsmittel mit Zukunft. Weiterlesen »


Miles&More Karte und deren Vorteile

13 Oktober 2012

Viele Kreditkartenangebote machen die Wahl und Entscheidung für die beste Kreditkartenalternative nicht immer einfach. Die günstigste Variante muss dabei nicht immer automatisch auch die beste Alternative darstellen. Die dauerhaft beitragsfreien Kreditkartenangebote sind zwar für Kunden, die ihre Kreditkarte beispielsweise nur einmal im Jahr im Urlaub verwenden, eine gute Alternative, für regelmäßige Nutzer halten sie jedoch keine attraktiven Boni bereit. Weiterlesen »


So fälschungssicher ist die Kreditkarte heute

11 Oktober 2012

Seit einigen Jahren investieren die Kreditkartenfirmen enorm in die noch weitere Erhöhung der Sicherheitsstandards im Zahlungsverkehr. So gibt es praktisch nirgends mehr die früher überall verwendeten “ritsch-ratsch-Klick” Geräte, mit denen die Kartendaten einfach auf einen Durchschreibesatz kopiert worden sind und dann ein manuell ausgefüllter Beleg ohne Bonitätsprüfung seinen Weg angetreten hat. Dabei sahen die Händler erst ab der Überschreitung eines bestimmten Mindestumsatzes in einer Sperrliste nach oder riefen die Bank an. Im nächsten Schritt wurde die Online-Prüfung und Zahlungsabfrage an den Kassen des Einzelhandels Realität und erst vor kurzem wurde flächendeckend das EMV-Verfahren eingeführt. Lesen Sie mehr darüber, wie die Kreditkartenunternehmen Ihre Kunden vor unberechtigten Abhebungen schützen. Weiterlesen »


Immer mehr Marktanteile für Debit-Karten

10 Oktober 2012

Die Nutzung von Kreditkarten ist in der heutigen Zeit beinahe zu einem Selbstverständnis für die Kunden geworden. Dabei geht es weniger um die Nutzung in den Geschäften, als vielmehr darum, dass man auch im Internet mit einer Kreditkarte deutlich einfacher einkaufen kann. Bei der Betrachtung der Marktanteile der unterschiedlichsten Kreditkarten kann man mit Sicherheit feststellen, dass die Anteile der Kreditkarten in der Bevölkerung immer größer werden. Dabei gibt es vor allem eine Art der Karten, die bei den Kunden immer beliebter wird. Weiterlesen »


Mobile Kreditkarte der Volksbanken

08 Oktober 2012

Inzwischen wird das Smartphone im alltäglichen Bereich immer unverzichtbarer. Es gibt bereits so viele verschiedene Möglichkeiten, wo das mobile Telefon Funktionen übernimmt, die bis dato umständlich über andere Wege erledigt werden mussten. Nehmen wir zum Beispiel die Bezahlung an der Parkuhr. Wie oft standen Sie nicht schon davor und suchten verzweifelt nach dem passenden Kleingeld. Im Notfall riskierte man eben einfach mal einen Strafzettel, der aber dann natürlich wesentlich höher ausfiel als die eigentliche Parkgebühr. Heutzutage ist dies doch alles gar kein Thema mehr. Eine SMS mit den enstprechenden Daten und schon hält man sein Parkticket in der Hand. Das ist allerdings ein eher unwichtiger Aspekt im Alltag. Eine viel größere Rolle spielt das Smartphone neuerdings im Bankenwesen und den Online Überweisungen. Weiterlesen »


Kunde muss die Verletzung der Sorgfaltspflicht bei Kreditkartenmissbrauch nachgewiesen werden

01 Oktober 2012

Aus einem Urteil des Amtgericht München aus 2009 (Az. 242 C 28708/08) geht hervor, dass eine Bank nachweisen muss, ob die abgerechneten Kreditkartenbeträge auch wirklich von dem Kunden durchgeführt wurden. Weiter muss die Bank den Nachweis erbringen, dass der Kunde für den Missbrauch der Kreditkarte verantwortlich ist. Wenn die Bank diesen Beweis nicht erbringen kann, so muss sie dem Kunden die abgebuchten Geldbeträge erstatten. Weiterlesen »